· 

Ein goldener November

 

Schön, einfach nur schön. 

Kupfer und Gold, soweit das Auge reicht.

Nach dem Hitzesommer 

und einer Trockenheit die bis jetzt noch andauert, 

gibt die Natur ihr Bestes,

um in fast schon unwirklich anmutender Schönheit zu erstrahlen.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    pflanzwas (Dienstag, 08 Januar 2019 16:45)

    Oh wow, was für Farben! Hier war der Herbst auch traumhaft bunt, viel Gelb. Das hätte ich gar nicht mehr erwartet nach dem Dürresommer. Aber es war toll. Deine Bilder leuchten ja traumhaft in diesem orangegoldgelb....noch mal wow!!! Wunderschön :-)
    LG, Almuth

  • #2

    Lettifarmblog (Dienstag, 08 Januar 2019 20:26)

    Das hat mich auch erstaunt, der Sommer war für die Pflanzen ja wirklich grässlich, es war die ärgste Trockenheit hier seit je und trotzdem schafften es die Bäume irgendwie zu überleben und dann noch so brillant auszuschauen. Wahnsinn! Fotos kommen hier nicht übel zur Geltung, muss ich auch sagen, bin recht zufrieden!
    Mit lieben Grüssen aus der stürmischen Schweiz, Arletta